Bei einer Akustik-Lagerfeuer Session entstand die Idee für die Band Estoplyn aus Rheine. Am Lagerfeuer noch mit Coverversionen von verschiedenen Künstlern aus dem Metal-Genre, entwickelte sich Estoplyn schnell zu einer Band mit eigenen Songs. Von nun an kamen auch erste Auftritte hinzu, bei denen Estoplyn nur eigene Lieder spielte. Angestachelt durch die gute Resonanz bei den ersten Auftritten, suchte das Quintett 2012 das erste Mal ein Tonstudio auf, um die 3 Track-EP „Irish Pub“ aufzunehmen. Der Weg führte die Band anschließend über etliche Bühnen quer durch die Republik und es entstanden immer mehr eigene Stücke.

Im Spätsommer 2015 starteten die Studioaufnahmen für das Debüt-Album „Stroke of Fate“, welches im Mai 2016 auf dem Label Soundpool Records veröffentlicht wird. Auf dem Album schöpfen Estoplyn nun aus dem Vollen und verschmelzen ihre unbändige Energie mit schweren Gitarrenriffs zu einer brisanten Mischung ehrlicher Musik! Aber nicht nur rifflastige „Stampfer“ mit Powermetalshouts zeichnen das Album aus, sondern auch mitsingbare Rockhymnen, unterlegt mit Dudelsack, oder Rauschpfeife.

Estoplyn bieten somit jede Menge Abwechslung, machen Spaß und sind irgendwie erfrischend anders. Auch live werden die Jungs nicht nur für beste Unterhaltung der härteren Gangart sorgen, sondern auch garantiert bei vielen Besuchern für Nackenschmerzen sorgen. It´s Estoplyn allright!

Wer vorab reinhören möchte, hier geht es zum Amazon-Download.